Cookie Policy

WAS SIND COOKIES?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihre Computer abgelegt werden, wenn Sie bestimmte Internetseite besuchen.

Für die Website www.hoteldelfino-mestre.com/de/ und ihre Subdomains verwenden wir Cookies, mit der Zustimmung des Benutzers, wo die geltenden Gesetze oder Vorschriften es erfordern, um das Surfen zu erleichtern und die Informationen für die Nutzer zu personalisieren. Außerdem benutzen wir ähnliche Systeme um benutzerbezogene Informationen zu sammeln, wie z.B. IP-Adresse, Browsertyp und benutztes Betriebssystem und/oder von den Benutzern angeschaute Website, aus statistischen- oder Sicherheitsgründe.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie entscheiden, Cookies zu deaktivieren oder abzulehnen, bestimmte Teile der Webseite www.hoteldelfino-mestre.com/de/ und ihrer Subdomains möglicherweise nicht erreichbar sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren. Für eine erleichterte und vollständige Nutzung dieser Website ist es daher ratsam, dass der Benutzer seinen Browser so konfiguriert, dass er den Empfang solcher Cookies akzeptiert. Cookies sind nicht schädlich für Ihren Computer, Ihr Tablett oder Ihr Smartphone. Die von der Website www.hoteldelfino-mestre.com/de/ generierten Cookies speichern keine persönlichen Identifikationsdaten, sondern nur verschlüsselte Informationen.

COOKIE-TYPEN

Die Webseite www.hoteldelfino-mestre.com/de/ und ihre Subdomains verwenden die folgende Cookies:

1_ Technische Cookies

Diese Cookies sind unerlässlich, um Ihnen die Navigation und die Nutzung der Website zu ermöglichen. Einige Funktionen sind ohne Cookies möglicherweise nicht zugänglich oder funktionieren nicht richtig. Die unbedingt notwendigen Cookies werden verwendet, um einen Identifikation zu speichern, um der Nutzer im Vergleich zu anderen Nutzern eindeutig zu identifizieren, um dem Nutzer einen konsistenten und genauen Service zu bieten.

2_ Drittanbieter-Cookies

Drittanbieter-Cookies werden von Partnern der Website www.hoteldelfino-mestre.com/de/ verwendet, um unsere Werbebotschaften vorzuschlagen, wenn Sie andere Websites besuchen, z. B. die neuesten Produkte, die Sie auf der Website angesehen haben. Diese Cookies können auch verwendet werden, um Produkte anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnten oder denen, die Sie zuvor angesehen haben. Die Verwendung dieser Cookies impliziert nicht die Verarbeitung personenbezogener Daten, sondern kann eine Verbindung zu dem auf Ihrem Computer installierten Browser oder anderen während der Navigation verwendeten Geräten ermöglichen.

Sie können auch verwendet werden, um zu vermeiden, dass einem bestimmten Benutzer ein bereits wieder angebotener Service angeboten werden muss. Darüber hinaus ermöglichen diese Cookies der Website, die Auswahl des Nutzers zu verfolgen. Die durch diese Cookies gesammelten Informationen sind anonym und können nicht dazu verwendet werden, das Nutzerverhalten auf anderen Websites zu verfolgen.

Die Dritten sind unabhängige Eigentümer und wir verweisen auf deren Informationen, folgend die Liste der Dritten:

WIE SIE COOKIES DEAKTIVIEREN KÖNNEN

Die Regeln zum Schutz personenbezogener Daten sehen vor, dass Sie bereits verwaltete Cookies deaktivieren können („Opt-out“). Das Opt-out ist für die so genannte „technischen Cookies“ (Artikel 122 des Datenschutzgesetzes) sowie für Cookies, die nicht unter die zuvor vom Benutzer akzeptierten „technischen Cookies“ („Opt-in“) fallen.

WIE SIE COOKIES IN VERSCHIEDENEN BROWSERN DEAKTIVIEREN KÖNNEN

Der Nutzer kann über die entsprechenden Einstellungen seines Browsers Cookies („opt-out”) deaktivieren und/oder löschen und einzelne, „nicht technische Cookies“, die von Dritten verwaltet werden, deaktivieren und/oder löschen, indem er auf die von der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) verwaltete Website unter www.youronlinechoices.eu zugreift.

Internet Explorer:

  1. Um Internet Explorer zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Geben Sie im Suchfeld Internet Explorer ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz und bewegen Sie den Schieberegler nach oben, um alle Cookies zu blockieren, oder nach unten, um alle Cookies zuzulassen, und klicken Sie dann auf OK. Das Blockieren von Cookies kann dazu führen, dass bestimmte Webseiten nicht richtig angezeigt werden.

Firefox:

Um Firefox so einzustellen, dass Cookies auf allen Websites blockiert werden:

  1. Klicken Sie auf die Menü-Schaltfläche und wählen Sie Optionen.
  2. Wählen Sie den Bereich Datenschutz.
  3. Wählen Sie unter Verlaufseinstellungen die Option Benutzerdefinierte Einstellungen verwenden.
  4. Entfernen Sie die Markierung „Cookies von Websites akzeptieren“.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Optionsfenster zu schließen.

Google Chrome:

  1. Wählen Sie das Chrome-Menü-Symbol aus.
  2.  Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie unten auf der Seite die Option Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  4. Wählen Sie im Abschnitt „Datenschutz“ die Option Inhaltseinstellungen.
  5. Wählen Sie Standorte an der Einstellung von Daten hindern.
  6. Wählen Sie Fertigstellen.

Safari:

Wählen Sie Safari > Einstellungen, klicken Sie auf Privacy und führen Sie eine der folgende Aktionen aus:

Akzeptiert Cookies und Website-Daten ändern: wählen Sie eine Option für „Cookies und Website-Daten” > Immer blockieren: Safari erlaubt es Websites, Drittanbietern und Werbefirmen grundsätzlich nicht, Cookies und andere Daten auf Ihrem Mac zu speichern. Hierdurch kann bei einigen Websites gelegentlich verhindert werden, dass diese korrekt arbeiten.

Hinweis: Das Ändern deiner Cookie-Einstellungen oder das Löschen von Cookies und Websitedaten in Safari kann auch zu Änderungen bzw. zum Löschen von Cookies in anderen Apps führen, unter anderem Dashboard.

Opera:

> GEHEN SIE ZUR SEITE

Google:

> GEHEN SIE ZUR SEITE